Aug 30 2011

Irish Whiskey – Boom und Fall

Die Stunde der Dubliner John Power, William Jamerson, George Roe und John Jameson, sowie der Gebrüder Murphy aus Midleton kam ihre finanzielle Stärke während der großen Hungersnot in Irland zu Gute. Schnell konnten sie die gesamte Branche kontrollieren, kein Wunder, waren doch die meisten ländlichen Brennereien bereits vom Erdboden verschwunden. Continue reading


Aug 17 2011

Irish Whiskey – die Ursprünge

Aus der gälischen Bezeichnung uisce beatha entwickelte sich „das Wasser des Lebens“ im Laufe der Zeit zum Whiskey. In früheren Zeiten gab es allerdings keine einheitliche Schreibweise. Jede Destillerie nannte ihr Wässerchen entweder Whiskey oder Whisky – ganz, wie es beliebte. Continue reading