Irish Mist

Was beim ersten Lesen nicht wirklich appetitlich klingt, hat mit dem, was wir landläufig unter Mist verstehen, rein gar nichts zu tun. Ganz im Gegenteil, Irish Mist ist ein Stück irische Tradition und nicht zuletzt einer der bekanntesten Liköre auf der ganzen Welt.

Noch heute wird der Irish Mist nach dem alten Geheimrezept hergestellt. Oft hat man versucht, an den einzigartigen Nuancen des über 1000 Jahre alten Likörs zu feilen, doch das Grundrezept ist geblieben. Ursprünglich waren es der typische irische Whiskey, Klee-Honig und Heidekraut, die dem Likör seinen unverkennbaren Geschmack verliehen. Erst in der jüngeren Vergangenheit kamen verschiedene Aromakräuter und andere Spirituosen für die Herstellung von Irish Mist zur Anwendung. Dabei erfreut sich die alte Spirituose einer enormen Anhängerschaft, die den Geschmack und die individuellen Nuancen zu schätzen wissen.

Obwohl die Geschichte des Irish Mist so weit in die Vergangenheit reicht, wurde mit seiner kommerziellen Produktion erst 1947 begonnen. Ins Erinnerung gerufen wurde das Rezept jedoch im Jahr 1892, als die Familie Williams bei Tullamore aus dem alten Rezept für Heidekraut Wein einen Likör herstellte. Heidekraut Wein diente längst als beliebtes Getränk unter den verschiedenen irischen Clans, in etwas abgewandelter Form, als Irish Mist, erfreut er uns noch heute.


Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.