Eine echte Whiskey Rarität

Eine echte Rarität unter den Whiskeys ist der Redbreast Pure Pot Still Whiskey, der in seiner Art ausschließlich in Irland produziert wird. Mindestens zwölf Jahre reift ein Redbreast Pure Pot Still in Sherry- und Burbon-Fässern, bevor er seine grandiose Tiefe und die harmonische Weichheit erlangt. Schon beim Herstellungsprozess des einzigartigen Destillats aus gemälzter und ungemälzter Gerste wird der Grundstein für diesen geschätzten Whiskey gelegt.

Zusammen mit dem Green Spot ist der Redbreast der einzige reine Pot Still Whiskey, der in Irland als handelübliche Marke verkauft wird. Kein Whiskey steht so für die irische Whiskey Tradition wie dieser und vereint in nur einem Schluck ein solch komplexes Aroma. Eine sanfte Süße mit einem deutlichen Weinaroma, die sich gekonnt mit pfeffrig-scharfen Tönen mischt und den Whiskey mit einer süßen Malzigkeit zu einem wahren Geschmackswunder macht. Auch der Geruch kommt bei diesem Whiskey nicht zu kurz. Klar zu erkennen ist die kräftige Eichennote und der Oloroso-Sherry, der vor der Verkostung in die Nase steigt.

Heute ist sind es die Destillerien der Irish Distillers Group Ltd., die den aromatischen Whiskey für die, zur französischen Pernot Ricard Group gehörenden, Fitzgerald & Co Ltd. produzieren. Allerdings wurde die Produktion des 15 Jahre alten Redbreast Pure Pot Still Irish Whiskey im Jahr 2008 zugunsten des 18 Jahre alten Jameson Whiskeys eingestellt. Nur noch wenige Flaschen dieser Rarität befinden sich im Handel.


Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.